Hej, Hej ♥

 
07Dezember
2014

Jul..♥

Der Weihnachtsbaum in der Stadt, ca. klockan 11:00.

Ein großes Weihnachtsgeschenk, dort gibt es jeden Dienstag (wenn ich richtig weiß) ein Weihnachtskonzert um 19:00Uhr.

Jul - Weihnachten kommt nun auch nach Schweden. Hier wird Weihnachten ganz anders als in Deutschland gefeiert. 

Der 24. Dezember heißt in Schweden; 'julafton'. Der Weihnachtsmann heißt 'jultomte' und Geschenke werden 'julklapp' genannt.

Die Schweden essen richtig viel an Weihnachten einiges wird schon 2-3 Wochen vorher zubereitet.

Es gibt zum Essen:

  • sill - Hering
  • lax - Lachs
  • köttbullar - Fleischbällchen
  • prinskorv - kleine Würtchen
  • Jonssons Frestelse - ein Gericht mit Kartoffeln, Zwiebeln, Fisch (eine Art Auflauf)
  • risgrynsgröt - Milchreis

Aber es gibt natürlich noch viel mehr zu essen, das ist nur eine kleine Aufzählung.

Der 25. Dezember heißt: juldagen                                                                                                         Der 26- Dezember heißt: annandag jul

Am 24. um 15 Uhr sitzen alle Familien (zu 90 %) mit ihren Kinder vor dem Fernseher und gucken kurze Weihnachtsgeschichten auf dem Kinderprogramm. Die Geschichten sind jedes Jahr die gleichen Geschichten.

Das war heute man ein kurzer Bericht über Weihnachten.

Einen schönen 2. Advent noch. :) 

Henrike.

16November
2014

kaum zu glauben,.. o:

Hej Hej,

ich habe jetzt schon 5 mal (oder mehr) nachgerechnet komme immer auf das gleiche Ergebnis.. ich bin wirklich schon 14 Wochen in Schweden..ich muss mich selber kneifen damit ich das auch wirklich glaube. Es fühlt sich nicht an wie 14 Wochen eher gesagt wie 4 Wochen oder noch weniger.

Die Zeit vergeht hier unglaublich schnell, in 4 Wochen und 5 Tageb habe ich schon Weihnachtsurlaub, danach nur noch 3 1/2 Monate und dann ist Schweden schon vorbei. Aber jetzt lieber nicht daran denken.. macht einen nur traurig.

Es ist echt der Wahnsinn.. so schnell vergeht die Zeit, man bekommt das gar nicht so richtig mit, denn man hat so viel zu tun das die Zeit an einem vorbei fliegt.. richtiger Wahnsinn.

Aber die Hauptsache ist das man die Zeit genießt die man hat und das man an der Arbeit spaß hat.. und das habe ich. Jeder Tag sieht anders aus und das ist das gute, so ist alles sehr abwechslungsreich !!!

Das soll es jetzt für diese Woche sein.. 

Heute Nachmittag gehe ich zu zwei Innebandy Spielen, und NEIN Innebandy ist nicht genau gleich wie Hockey.. das komplette gegenteil zu Hocky!

Hej Hej und bis bald 

09November
2014

lange nicht gemeldet..

Hej Hej,

ich melde mich jetzt mal wieder..habe es nicht immer geschafft, aber jetzt habe ich mir Zeit genommen. Es ist kaum zu glauben ich bin nun schon 13 Wochen in Schweden..es kommt mir gar nicht so lange vor. 

In Woche 44 waren ja Herbstferien in Schweden und ich hatte Urlaub, davon war ich in Stockholm 3 Tage.. es war wunderbar!

Hier mal ein paar Bilder

 

 Ein Elch in Skansen.. der Park ist wunderbar!!!

 

Die berühmte Häuserwand in Stockholm

Und hier haben wir das super dolle große Schloss in Old Town.

 

Stockholm ist einfach groß :D und ich habe noch lange nicht alles gesehen, ca 80 Museum von 85 fehlen mir nicht.. ist ja nicht mehr so viel.. aber ich werde wieder hinfahren! Das beste Museum war, das Vasa Museum.. die Vasa war das größte Kriegsschiff der Schweden und ja noch nicht mal die erste Fahrt richtig überstanden. In dem Museum kann man das Schiff angucken und erfahren warum es untergegannen ist 333 Jahre lag das Schiff unter Wasser in Stockholm.. Es ist einfach gut gewesen! 

Das war es jetzt erstmal für heute .. Liebe Grüße Henrike :*

12Oktober
2014

Thema Sport!

Hej, 

also bevor ich nach Schweden geangen bin, habe ich ja immer gedacht: 

Hockey ist kompliziert... aber Innebandy (Floorhockey) was viel in Schweden gespielt wird.. ist noch viel schwerer!

Viel mehr Regeln, und das was ich daran auch so schwer finde ist, das man kein Puck sonder einen Ball hat, so groß wie ein Tennisball und mit Löchern. Es klingt vielleicht nicht schwer.. aber ich finde es schwer. Den Ball hat man nicht so gut unter kontrolle wie den Puck.

Aber mich hat dieser Sport gepackt, ich finde es spannend und gut. Hinzu kommt aber noch, das er recht brutal ist, man hat keine Polsterkleidung, wie man sie beim Icehockey hat, und dann tut es schon ziemlich weh, wenn man gegen die Bande knallt oder auf den Boden.

Aber das solls jetzt über den Sport sein.. 

Liebe Grüße 

Henrike :)

05Oktober
2014

Herbst, Herbst und Herbst :)

 

 

Herbst, das ist die schönste Jahreszeit in Schweden.. und jetzt hat sie gerade angefangen. Blätter färben sich langsam, wenn man durch läuft dann raschelt es wunderbar.. man fühlt sich gleich wieder wie ein kleines Kind.

Der Herbst in Schweden ist viel schöner als der in Deutschland, es gibt viel mehr bunte Farben ab den Bäumen, als ich sie jemals in Deutschland gesehen habe.

Leider ist der Herbst in Schweden noch kürzer als der Sommer in Schweden.. aber dafür ja um so schöner. Denn kaum hat der Herbst sein Ende gefunden.. wird es nass kalt und geht in die nicht so schöne Jahreszeit über.. aber man soll sich immer an dem freuen was man gerade hat und genau das mache auch. :) 

 

Hej då :)

04Oktober
2014

Chokladbollar

Ich bin jetzt ja schon 8 Wochen in Schweden.. und habe schon einige Gerichte gelernt die typisch für hier sind.. doch eine ist mir am liebsten.. 

Chokladbollar *-* .. typisch für Schweden :3

Sie sind ganz einfach zu machen. und schmecken wunderbar.

Rezept: 

100g Butter                                                                                                                                            100g Zucker                                                                                                                                             1/2 TL Vanillezucker                                                                                                                                    3 EL Kakopulver                                                                                                                                         2-4 EL Wasser                                                                                                                                           400-500g Haferflocken

Alle Zutaten werden mit einander vermischt, verknetet. Danach rollt man mittel große Kugeln und dann kann man sie je nach belieben in Kokosflocken oder Hagelzucker rollen.

Danach sofort in Kühlschrank stellen und kurz vor dem Essen (ca. 1-2min) rausnehmen, damit sie etwas Raumtemperatur annehemen.

Essen und genießen!! 

 

01Oktober
2014

Svenska

Hej Hej, 

ich melde mich auch mal wieder.. :) 

also gestern hatte ich das 3. mal Sprachschule, es ist Wahnsinn was wir alles schon gelernt haben und das nur in je 1 1/2 Stunden. Unglaublich.

Das Beste ist aber das einiges sehr ähnlich mit der deutschen Sprache ist. Zum Beispiel die Uhr, die Schweden zählen die Uhr genau wie die Deutschen.. sehr einfach für uns. :) 

Es macht unglaublich viel Spaß diese Sprach zu lernen.. sie klingt schön und ist nicht so schwer.. manche Wörter sind zwar nicht aus zusprechen, Beispiel: Krankenschwester = sjuksköterska; ein kleiner aber feiner Zungenbrecher :D.

Ansonsten muss ich jetzt nur noch meine 'Angst' überwinden, um schwedisch zu sprechen .. aber das schaffe ich bestimmt bald, :) 

 

Viele Liebe Grüße aus dem jetzt schon 'etwas' kälterem Schweden :)                                                         der wunderbare Herbst hat jetzt endlich angefangen :)

13Sept
2014

5 Wochen, ich kann es nicht glauben!

Hej Hej, 

5 Wochen, ja 5 Wochen und zum dritten Mal, ja ich bin schon 5 Wochen in Schweden, ich kann es nicht glauben. Es ist der Wahnsinn wie schnell die Zeit hier vergeht. 

Ich habe unglaublich viel erlebt in den 5 Wochen das ich gar nicht wahr nehme das es schon 5 Wochen sind! Aber ich denke es geht jedem so der eine Zeit im Ausland verbringt, einem ist gar nicht bewusst wie schnell die Zeit hier vergeht. Gerade das ist das ist das tolle daran!!

Das Wetter ist heute richtig schön, morgens hat es zwar noch zwischen 6 und 10 °C, aber danach wird das Wetter richtig schön. Sonnenschein und blauer Himmel :) !!

Ich werde heute ein bisschen raus gehen und in eine Stadt hier in der Nähe fahren, einfach das Wetter genießen :) !!

 

Viele Grüße :) 

Henrike.

 

07Sept
2014

Gröna Lund (Stockholm)

Am Wochenende war ich mit meiner Gastfamlie in dem Freitzeit und Erlebenispark 'Gröna Lund' in Stockholm. Es war mein erstes Mal das ich in Stockholm war. Dieses Stadt ist einfach wunderbar, klar gibt es ein paar Hochhäuser, aber das ist ja normal in jeder Großstadt!

Ich habe beschlossen bald wieder hinzufahrenm und dann werde ich in die Altstadt gehen, diese soll wohl sehr schön und gemütlich sein!

 

Das ist der Blick rüber auf die Altstadt von Stockholm.

 

Ein kleines, aber feines Bild aus 'Gröna Lund' 
Das Große im Bild ist eine Art Fallturm, was aber wie ein Kettenkarusell funktioniert. Man fährt hoch und oben gehen die einzelnen Ketten aus einander (wie bei einem Kettenkarusell eben). Von dort aus hat man einen wundervollen Blick über Stockholm! Einfach fantastisch!!! 

05Sept
2014

schwedisches Busfahren

Hej, 

 diese Woche bin ich das erste Mal mit dem Bus in Stadt gefahren. Es ist eigentlich sehr einfach wenn man ein paar mal gefahren ist! 

Hinfahren ist kein Problem (da man nicht umsteigen muss). Aber als ich zurück fahren musste war ich etwas überfordert! Ich wusste wo ich umsteigen musste, wusste aber nicht wo die Bushaltestelle ist.

Also bin ich meiner Vermutung an einer Bushaltestelle ausgestiegen (da ich dachte es seih die richtige). Kurz darauf stelle ich allerdings fest, dieses war nicht die Haltestelle, an der ich aussteigen sollte. Voller Panik habe ich überlegt: Was soll ich machen?, Wo ist die Bushaltestelle?, Wie und wann bin ich wieder zu Hause? Komme ich überhaupt noch nach Hause?. Das sind alles Fragen die mir im ersten Moment durch den Kopf gegangen sind. 

Ich habe versucht die Haltstelle zu finden, habe 2 Personen gefragt ob sie wissen, wo sich diese Haltestelle befindet. Sie haben mich zwar in die richtige Richtung gewiesen, aber ich bin vorher wieder umgedreht. Dachte das ich falsch war :D. 

Also bin ich wieder zruück gelaufen, dann habe ich eine alte Dame gefragt ob sie weiß, wo diese Haltestelle ist, sie sagte 'Nein leider nicht, aber ich kenne eine andere Haltestelle, die in dein Dorf fährt' (zum Glück konnte sie Englisch)!!

Kurzer Hand hat sie mir die Haltstelle gezeigt, und dank ihrer Hilfe bin ich dann doch noch angekommen, was ich ja im ersten Moment nicht gedacht habe!! 

Da ich nun schon öfter in die Stadt mit dem Bus gefahren bin, weiß ich in zwischen auch, wo die richtige Haltestelle für meinen Bus ist :D !! 

Auch hier erlebt man jede Menge neue Sachen :D !!

Viele Grüße :) 

 

Henrike

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.